Ryobi Akku-Rasenmäher Erfahrungen

Ryobi Akku-Rasenmäher Erfahrungen

Erfahrungen mit Ryobi RLM18C33B25 Akku-Rasenmäher

Erhältlich ab: 202,87 EUR

Amazon-Bewertung:

 


Ryobi Akku-Rasenmäher Erfahrungsbericht #1

Modellbezeichnung: RLM18C33B25
von Peter am 03.07.2020
„Leistung ok, Akkulaufzeit jedoch zu gering!“


Der Sommer steht vor der Tür und die Leute sind wieder mehr im Freien. Da wir in einer kleinen Wohnsiedlung wohnen, kommen auch bei uns Menschen vorbei, die spazieren gehen. Deshalb ist es für uns besonders wichtig, dass unser Garten gepflegt aussieht.

Zwar ist unser Garten nicht allzu groß, aber wir haben eine kleine Rasenfläche, die regelmäßig gepflegt werden muss.

Leider ist unser Rasenmäher, den wir bis zum Vorjahr noch benutzt hatten, schon etwas älter, und wir wollten uns ein neues Gerät anschaffen.




Anzeige

Unsere Wahl fiel auf einen Akku-Rasenmäher von Ryobi. Der Vorteil von einem akkubetriebenen Modell ist der, dass man kein Kabel hinter sich herzieht, das im Weg umgeht.

Als das bestellte Gerät also eintraf, haben wir erst einmal ganz brav den Akku aufgeladen, sodass wir danach direkt loslegen konnten.

Nach dem Aufladen des Ryobi Akku-Rasenmähers mähte ich den Rasen, so wie ich es gewohnt war. Der Rasen war noch nicht recht hoch, aber ich sah schon, dass der Rasenmäher seinen Job gut machte.

Durch seine Schnittbreite von 33 cm kommt man auch sehr schnell voran. Die Schnitthöhe ist verstellbar, was ich jedoch noch nicht getestet habe, weil unser Rasen wie bereits erwähnt nicht sehr hoch war.

Alles in allem war ich also zufrieden, bis ich bemerkte, dass der Akku schwächelte. Wir hatten die Ladezeit genau eingehalten und unser Rasen hat ja eher eine geringe Fläche.




Anzeige

Es hat mich sehr verwundert, weshalb der Akku des Ryobi Rasenmähers nicht einmal so lange hält, dass ein kleiner Rasen bearbeitet werden kann.

Ich habe den Fehler erst bei uns gesucht und das Gerät noch einmal aufgeladen. Diesmal überschritt ich sogar die Ladezeit, um auf Nummer sicher zu gehen.

Leider machte der Rasenmäher auch diesmal nach circa drei Viertel der zu mähenden Fläche schlapp. Das war etwas ernüchternd.

Zusammenfassend kann ich also sagen, dass das Gerät von der Funktion und Leistung her wirklich gut ist. Einzig störend ist wirklich die geringe Laufzeit des Akkus.

Wir werden uns umsehen, ob es irgendwo auf dem Markt einen Akku gibt, der länger hält und in das Modell passt. Dann wird mein Mann versuchen, das Gerät aufzuwerten, damit wir es weiter verwenden können.

Für jeden, der nur einen wirklich sehr kleinen Rasen besitzt, ist der Ryobi Akku-Rasenmäher vielleicht die richtige Entscheidung. Doch allen anderen würde ich davon abraten.


 

Aktuelle Bestseller bei Akku-Rasenmähern:


Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar *