Midea Kühlschrank Erfahrungen

Midea Kühlschrank Erfahrungen

Erfahrungen mit Midea KF 6.2 XL Kühlschrank

Erhältlich ab: 899,00 EUR

Amazon-Bewertung:

 


Midea Kühlschrank Erfahrungsbericht #1

Modellbezeichnung: KF 6.2 XL
von Sascha am 01.07.2020
„Gute Optik und Leistung, allerdings mit kleinen Abstrichen!“


Neben Herd und Ofen ist der Kühlschrank wohl eines der wichtigsten Geräte, die man in der Küche hat. Umso schmerzvoller ist es, wenn dieser kaputtgeht.

Das ist uns vor einigen Wochen passiert und wir mussten schnell für Ersatz sorgen. Unser Anspruch: Viel Stauraum, Gefrier- und Kühlkombination und natürlich eine gute Kühlleistung.

Wir stießen im Internet auf die Geräte vom Hersteller Midea. Nach einigen Recherchen bestellten wir uns also eines der Modelle.




Anzeige

Der Kühlschrank besteht aus mehreren Teilen. Den oberen Teil kann man anhand von einer Doppeltür öffnen. Hier befindet sich der eigentliche Kühlschrank mit Flaschenhalterungen und Frischhaltefächern für Obst und Gemüse.

Darunter liegen zwei Schubläden, in denen sich das Gefriergut befindet. Das ist etwas anders gestaltet als bei anderen Herstellern. Oftmals öffnet man zunächst eine Türe, damit man zu den einzelnen Schubläden des Gefrierfaches kommt. Hier sind die Schubladen gleich nach außen hin verkleidet.

Uns gefällt die Optik recht gut, da es etwas anderes ist als man gewöhnlich kennt. Durch die Doppeltür des Midea Kühlschrankes ist es auch einfach, an die Lebensmittel heranzukommen.

Was man hierbei jedoch bedenken sollte, ist die eigentliche Größe des Produkts. Die Maße, die der Hersteller einem mitteilt, beziehen sich logischerweise auf die Höhe und Breite des geschlossenen Gerätes.




Anzeige

Öffnet man die Türen jedoch, ist er viel Breiter als angegeben. Zwar kann man die Türen auch einzeln aufmachen, doch es bedarf auf jeden Fall der Überlegung, ob man diese große Kühl- und Gefrierkombination in den eigenen vier Wänden gut unterbringt.

In unserem Fall ist es so, dass wir ausreichend Platz haben, doch es musste auch hier zunächst ein passender Ort gefunden werden, damit er nicht zu monströs aussieht.

Durch die Außenanzeige kann man immer im Blick behalten, wie hoch die Temperatur im Inneren des Midea Kühlschrankes ist und gegebenenfalls durch ein paar Knopfdrücke anpassen. Leider ist die Anzeige etwas schlecht lesbar, da hier mit weißer Schrift auf grauem Untergrund gearbeitet wird. Aus der Entfernung oder bei schlechter Beleuchtung ist es also nicht immer ganz optimal, die Temperatur abzulesen.

Die Kühl- sowie Gefrierleistung ist sehr gut. Man kann mithilfe eines Knopfes beide Gefrierfächer innerhalb von Sekunden so weit aufwärmen, dass auch diese als Kühlfächer genutzt werden können. Diese Funktion finden wir sehr praktisch, falls wir einmal mehr Lebensmittel im Haus haben, die nur gekühlt und nicht tiefgefroren werden müssen.

Man hat viel Stauraum und kann auch viele Flaschen und andere Gefäße unterbringen, da in beiden Türen dafür passende Halterungen angebracht sind.

Alles in allem sind wir sehr zufrieden mit unserem neuen Küchengerät und möchten nicht mehr darauf verzichten. Trotzdem gibt es, wie bereits erwähnt, ein paar Dinge, die man sich vor dem Kauf vorher besser überlegen sollte, da nicht jedes Gerät in jeden Haushalt optimal passt. Macht man sich jedoch ausreichend Gedanken, wird man mit dem Midea Kühlschrank viel Freude haben.


 

Aktuelle Bestseller bei Kühlschränken:


Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar *