Sichler Reisebügeleisen Erfahrungen

Sichler Reisebügeleisen Erfahrungen

Erfahrungen mit Sichler Reisebügeleisen

Erhältlich ab: 43,90 EUR

Amazon-Bewertung:

 


Sichler Reisebügeleisen Erfahrungsbericht #1

Modellbezeichnung: Sichler Reise-Dampfbügeleisen
von Tina am 17.04.2020
„Wasser läuft aus und das Gerät ist zudem schwer zu bedienen!“


Immer mehr Menschen lieben es, durch die Welt zu reisen. Reisen ist so beliebt geworden und auch Geschäftsreisen nehmen immer mehr an Bedeutung zu. Ich bin zwar kein Viel-Urlauber, aber die ein oder andere dienstliche Reise wird schon unternommen. Und da gilt es, immer schick auszusehen!

Aus diesem Grund bin ich auf die Suche nach einem Reisebügeleisen gegangen – zerknittert geht da nämlich nichts!

Zunächst stellt sich einmal die Frage, was beim Kauf eines Reisebügeleisens wichtig ist. Definitiv die Funktionalität die Größe und das Gewicht – immerhin soll mir beim Transport ja nicht der Arm abfallen!




Anzeige

Ich habe also ein relativ kleines, kompaktes Gerät gefunden: Das Sichler Dampfbügeleisen für Reisen.

Und was soll ich sagen: Für zwanzig Euro bekommt man hier ein süßes Bügeleisen, das nur 500 Gramm wiegt und perfekt in die Reisetasche passt.

Beim Bügeln wird es auch richtig schön heiß, also in dem Bereich stimmt die Qualität auf jeden Fall.

Nur leider musste ich eines feststellen, nachdem ich es ein paar Mal in Verwendung gehabt hatte: Das Wasser, das eigentlich für den Dampf sorgen sollte, läuft aus! Egal wie ich es drehe und wende (im wahrsten Sinne des Wortes) – das Wasser findet seinen Weg aus dem Bügeleisen und tropft auf die zu bügelnde Wäsche bzw. auf das Bügelbrett.




Anzeige

Ein weiterer Punkt, den ich bei dem Sichler Reisebügeleisen ziemlich schade finde, ist dieser unhandliche Drehregler in der Mitte des Bügeleisens. Ich habe zwar wirklich keine großen Finger, aber dieser Regler ist wirklich schwierig zu bedienen, wenn das Eisen in Betrieb ist!

Mir ist außerdem aufgefallen, dass dieses Bügeleisen nie stehen bleibt, wenn man es aufstellen möchte. Natürlich gibt es Halterungen im Bügelbrett, die hier Abhilfe schaffen können. Doch gerade auf Reisen hat man das eben nicht! Das gibt einen klaren Punktabzug.

Bügeln auf Reisen ist schon oft nervig genug, doch das macht es einfach nur unpraktisch und schier unmöglich.

So gut das Gerät anfangs auch gewirkt hat, es hat leider doch noch einige Mängel und Schwachpunkte, die die Firma Sichler noch einmal überdenken sollte.

Natürlich sind zwanzig Euro nicht viel Geld, aber vor allem wenn man unterwegs ist, ist man darauf angewiesen. Man sollte sich darauf verlassen können und dazu sollte es praktischer gestaltet sein.


 

Aktuelle Bestseller bei Reisebügeleisen:


Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar *